In den nördlichen Bundesstaaten steigen die Temperaturen und in der Nacht kommt es zu Gewittern

Das National Center for Hydro-Meteorological Forecasting meldete in der Nacht zum 3. Mai an mehreren Stellen Gewitter über den hügeligen Gebieten der Nord-, Nord-Zentral- und Zentral-Zentralregionen. Die Niederschlagsmenge beträgt in allgemeinen Gebieten 10–30 mm, an manchen Orten übersteigen die Starkregenmengen 70 mm.

Heute Nacht kommt es im zentralen Hochland und in den südlichen Gebieten zu örtlich begrenzten Schauern und Gewittern, die nach mehreren heißen Tagen für Abkühlung sorgen.

Am Nachmittag und Abend des 4. Mai breitete sich vielerorts im zentralen Hochland erneut Regen aus und an manchen Orten kam es auch zu heftigen Regenfällen. Die Menschen sind auf der Hut vor Tornados, Blitzen, Hagel und Gewittern mit starkem Wind. Lokale starke Regenfälle können Sturzfluten in kleinen Flüssen und Bächen, Erdrutsche an Hängen und Überschwemmungen in tiefer gelegenen Gebieten verursachen.

Im Norden stieg die Temperatur am 4. Mai leicht an, mit Höchstwerten von 31-33 Grad Celsius am Nachmittag und Nachmittag und einer kühlen Nacht und am frühen Morgen.

In der Nacht des 3. Mai hielten die Gewitter im Norden an und ließen in den letzten beiden Tagen der Woche allmählich nach (Bild: Man Quan).

In Dien Bien wird es am 4. und 8. Mai weiterhin mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 bis 70 % zu Gewittern kommen. Der Regen senkt die Temperatur und das Wetter ist angenehm, beeinträchtigt jedoch die Sicht und Bewegung der Menschen beim Besuch von Denkmälern zum 70. Jahrestag des Sieges von Dien Bien Phu.

Unterdessen wird die Temperatur von Quang Nam bis Ninh Thuan und dem südlichen Teil weiterhin 35–37 °C erreichen, wobei einige Orte am 5. Mai 38 °C erreichen.

Siehe auch  Russland zieht Friedenstruppen aus Aserbaidschan ab

Wettervorhersage für Gebiete im ganzen Land am 4. Mai:

– Hanoi: An manchen Orten kommt es zu Regen und Gewittern. Nordostwindstärke 2-3. Die Mindesttemperatur beträgt 23-25 ​​Grad Celsius, die Höchsttemperatur 30-33 Grad Celsius.

– Nordwest: Schauer und vereinzelte Gewitter, örtlich Starkregen, Tornado-, Blitz- und Starkwindgefahr. An manchen Orten regnerischer Tag. Niedrige Temperatur 22-25 Grad Celsius; Maximal 31-34 Grad Celsius.

– Nordosten: Vereinzelt Gewitter, örtlich starker Regen, Gefahr von Tornados, Blitzen und starkem Wind. Niedrige Temperatur 23-26 Grad Celsius; Maximal 30-33 Grad Celsius.

– Than Hoa an Tua Thien Hue: In der Nacht kommt es zu ausgedehnten Gewittern, örtlich heftig. Der Tag wird bewölkt, sonnig und warm sein. Niedrige Temperatur 24-27 Grad Celsius; Maximal 32-35°C, stellenweise über 35°C.

– Von Da Nang nach Binh Tuan: Teilweise kommt es nachts zu Gewittern, Hitze und starker Hitze. Niedrige Temperatur 26-29 Grad Celsius; Maximal 35-37 Grad Celsius im Norden.

Hochland: In der Nacht kam es stellenweise zu Gewittern. Der Tag ist heiß, an manchen Orten sogar sehr heiß. 4. Mai abends, ausgedehnter Regen, örtlich heftig. Niedrige Temperatur 22-25 Grad Celsius; Maximal 31-34 Grad Celsius.

– Süd: In der Nacht kam es stellenweise zu Gewittern. Die Hitze war tagsüber intensiv, an einigen Stellen besonders intensiv. Niedrige Temperatur 26-29 Grad Celsius; Maximal 35-38°C, stellenweise über 39°C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert