Vietstock Daily 16. Februar 2024: Gute und schlechte Signale sind gemischt

Vietstock Daily 16. Februar 2024: Gute und schlechte Signale sind gemischt

Der VN-Index stieg und gleichzeitig erschien ein Doji-Candlestick-Muster, was zeigt, dass die Anlegerpsychologie sehr unsicher ist. Mittlerweile ist der Stochastik-Oszillator-Indikator in die überkaufte Zone eingetreten, was darauf hindeutet, dass das Risiko steigt, wenn ein Verkaufssignal auftritt.

I. Basisanalyse des Aktienmarktes vom 15. Februar 2024

– Wichtige Indizes stiegen am 15. Februar 2024. Ende der Sitzung, VN-Index 0,33 % im Plus, 1.202,5 ​​Punkte; Der HNX-Index stieg um 0,74 % auf 232,75 Punkte.

– Das anwendbare Volumen auf HOSE erreichte fast 844 Millionen Einheiten, was einem Anstieg von 26,93 % im Vergleich zur vorherigen Handelssitzung entspricht. Das angepasste Volumen auf HNX sank im Vergleich zur vorherigen Sitzung um 3,78 % und erreichte 59 Millionen Einheiten.

– Ausländische Investoren sind Nettoverkäufer an der Börse Rohr Mit einem Wert von mehr als 338 Milliarden VND und einem Nettoumsatz auf dem Parkett HNX Mit einem Wert von fast 29 Milliarden VND.

Tauschwert ausländischer Investoren Rohr, HNX und UPCOM Tag für Tag. Einheit: Milliarde VND

VN-Index Es eröffnete von Beginn der Sitzung an positiv, deckte das Grün ab und behielt seinen Aufwärtstrend bis zum Ende der morgendlichen Sitzung bei. In der Nachmittagssitzung blieb das Vertrauensniveau bis zum Ende der Sitzung stabil, als es Anzeichen einer Verlangsamung und Abschwächung zeigte, was dazu führte, dass sich die Aufwärtsdynamik des Index allmählich verlangsamte. Ende der Sitzung, VN-Index Ein Anstieg um 3,97 Punkte, was 0,33 % entspricht.

– Gemessen am Grad des Einflusses sind TCB, MBB und HPG die Indizes mit dem positivsten Einfluss VN-Index Mit einem Plus von mehr als 2,5 Punkten. Umgekehrt sind ACP, CDG und GVR die Indizes, die den negativsten Einfluss auf den Index haben.

Siehe auch  Fodens Hattrick bringt Man City eine Leihe von Aston Villa ein

– Der VN30-Index schloss die Sitzung mit einem Plus von 4,42 Punkten bei 1.217,12 Punkten. Konkret dominierten die Käufer mit 17 steigenden Indizes, 8 fallenden Indizes und 5 unveränderten Indizes vollständig. Darunter auch Aktien TCP Und M.P.B verzeichneten mit einem Plus von 2,9 % bzw. 2,8 % positivere Ergebnisse. Eher Aktien AKP Ein sehr negativer Rückgang mit einem Rückgang von 2,9 %.

– Während der Handelssitzung am 15. Februar 2024, VN-Index Sie setzt die positive Aufwärtsdynamik im Vergleich zur vorherigen Sitzung fort und konzentriert sich auf den Sektor der Herstellung von Haushaltswaren. Unter ihnen waren MSH mit einem Plus von 3,03 %, STK mit einem Plus von 1,44 % und TNG mit einem Plus von 1,94 % die Gewinner. Allein der GIL-Aktienindex erreichte einen Höchstwert von 6,94 %. Laut wöchentlichem Zeitrahmen befindet sich die Haushaltswarenindustrie in einer Wachstumsphase, wenn sowohl VS-RS als auch VS-Mom über 100 liegen.

Ein VS-RS-Index > 100 bedeutet, dass diese Gruppe stärker ist (eine Outperformance aufweist) als der allgemeine Markt und ein VS-Mom > 100 zeigt, dass der Trend weiter voranschreitet. Gehören die Anteile des Anlegers zu dieser Gruppe, sollte er diese weiterhin halten.

VN-Index Die Punkte stiegen und gleichzeitig entstand ein Doji-Candlestick-Muster, was zeigt, dass die Anlegerpsychologie sehr unsicher ist. Mittlerweile ist der Stochastik-Oszillator-Indikator in die überkaufte Zone eingetreten, was darauf hindeutet, dass das Risiko steigt, wenn ein Verkaufssignal auftritt.

II. Analyse von Trends und Preisschwankungen

VN-Index – Es erscheint ein Doji-Kerzenmuster

VN-Index Ein Anstieg der Punkte und das Auftreten eines Doji-Kerzenmusters zeigen, dass die Anleger kurzfristig sehr zurückhaltend sind. Darüber hinaus ist der Stochastik-Oszillator-Indikator in eine überkaufte Zone eingetreten.

Siehe auch  Fall eines Drogentransfers bei Flugbegleitern: Der Transaktionsbetrag beträgt mehr als 25.000 Milliarden

Allerdings verbesserte sich das Handelsvolumen im Vergleich zur vorherigen Sitzung und überschritt den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt. Wenn es weiterhin über dieser Grenze liegt, ist die Lage möglicherweise nicht allzu verzweifelt.

HNX-Code – Stochastic Oscillator und MACD behalten weiterhin bullische Signale bei

HNX-Code Hat in den letzten Sitzungen sehr positiv zugenommen und die Aufwärtsdynamik beibehalten. Das Handelsvolumen sollte jedoch höher sein als der gleitende 20-Tage-Durchschnitt.

Derzeit zeigen die Indikatoren Stochastic Oscillator und MACD noch positive Kaufsignale, sodass die kurzfristige Aufwärtsdynamik auch in naher Zukunft anhalten wird.

Cashflow-Analyse

Volatilität des intelligenten Cashflows: Indikator für negativen Blockindex VN-Index Schnitt auf der Straße EMA 20 Tag Wenn dieser Zustand in der nächsten Sitzung anhält, ist das Risiko eines Abwärtsschubs gering.

Schwankungen der Liquidität ausländischer Investoren: Ausländische Investoren waren in der Handelssitzung am 15. Februar 2024 weiterhin Nettoverkäufer. Wenn ausländische Investoren in den kommenden Sitzungen an diesem Schritt festhalten, wird die Situation weniger optimistisch sein.

III. Marktstatistik vom 15. Februar 2024

Abteilung für Wirtschaftsanalyse und Marktstrategie, Vietstock Consulting-Abteilung

PHILI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert