Übergeben Sie den Fall der beiden Mädchen in der Nguyen Hue Walking Street an die Polizei von Ho-Chi-Minh-Stadt

Die Polizei fand sensible Inhalte auf dem Telefon von Pham Huynh Nhat Vi – Foto: CACC

12. April, Quelle Tuoi Tre online Die polizeiliche Ermittlungsbehörde der Polizei des Bezirks 1 hat den Fall des „Einsatzes von Personen unter 16 Jahren für obszöne Zwecke“ an die Staatsanwaltschaft gegen den Angeklagten Pham Huynh Nhat Vi (21 Jahre alt, aus Dien Giang) weitergeleitet. Die Polizei von Ho-Chi-Minh-Stadt übernahm die Ermittlungen gemäß ihrem Auftrag.

Dementsprechend hat die Kriminalabteilung der Polizei von Ho-Chi-Minh-Stadt den Fall erhalten und setzt die Ermittlungen fort.

Zuvor, am 10. April, beschloss die polizeiliche Ermittlungsbehörde der Polizeibehörde des Bezirks 1, den Fall fortzusetzen, den Angeklagten strafrechtlich zu verfolgen und einen Haftbefehl zur vorübergehenden Inhaftierung von Pham Huynh Nhat Vi zu erlassen. 147 des Strafgesetzbuches.

Die oben genannten Entscheidungen und Anordnungen wurden von der Volksstaatsanwaltschaft des Bezirks 1 genehmigt.

Dem Bericht zufolge folgten am 3. April um 20:30 Uhr zwei Kinder, NKTM (7 Jahre) und LHTL (3 Jahre), ihrer Mutter, Frau Nguyen Thi Chi (27 Jahre, wohnhaft im Bezirk 7). Verkaufen Sie Süßigkeiten im Bereich der Nguyen Walking Street (Bezirk Ben Nghe, Bezirk 1).

VI nutzte die Zeit, in der die beiden Kinder unbeobachtet waren, näherte sich und lockte die beiden Kinder dazu, ihm über mehrere Routen von Distrikt 1 nach Distrikt 8 zu folgen. Saigon nahm ein Technologietaxi aus Distrikt 8 und brachte die beiden Kinder nach Hause. Muthu Residence (Bezirk 22, Bezirk Bin Than) gegen 23:00 Uhr.

Die Wohnung im Obergeschoss wurde für kurze Zeit von einem Ausländer gemietet (nachdem Vi zwei Kinder verführt hatte), und dieser hatte zuvor Geld an Vi überwiesen, mit der Absicht, Frauen für das Filmen von Pornoclips zu finden.

Siehe auch  Russland steht im Verdacht, das Signal des Flugzeugs mit dem britischen Verteidigungsminister abgefangen zu haben

Nachdem er die beiden Kinder in eine Wohnung gebracht hatte, kehrte V nur mit seinem technischen Fahrzeug zur Dong Khoi Street zurück, um das Motorrad abzuholen, das er zuvor geschickt hatte.

Zurück in der Wohnung parkte V das Auto im Keller, ging in die Wohnung und blieb dort, bis die Polizei eintraf. Zunächst sagte V, dass die beiden Kinder arm seien, also nahmen sie sie mit nach Hause, um dort zusammenzuleben. Später stellte die Polizei jedoch fest, dass Vs Telefon verdächtige Inhalte im Zusammenhang mit der Person enthielt, die die Wohnung gemietet hatte (die aus dem Ausland stammte).

Die vollständige Entwicklung von Vis Verhalten, die beiden Mädchen anzulocken, wurde innerhalb von 42 Stunden nach Erhalt des Berichts durch die Polizei von Ho-Chi-Minh-Stadt aufgeklärt. Die beiden kleinen Kinder wurden von der Polizei sicher gerettet und in die Arme ihrer Mutter zurückgebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert