In Ho-Chi-Minh-Stadt ist es heiß, der Verkehr ist gering, die klimatisierten Cafés sind voller Menschen

Auf der Pham Van Dong Street (Kreuzung mit Kha Van Can) ist der Verkehr weniger als üblich – Foto: KHAC HIEU

Das Nationale Hydrometeorologische Zentrum sagte, dass es heute, am 31. März, im Süden sehr heiß sein wird, mit Höchsttemperaturen von 35–37 Grad Celsius und einer minimalen relativen Luftfeuchtigkeit von 40–55 %.

Das Bureau of Meteorology weist darauf hin, dass die tatsächlichen Außentemperaturen um 2 bis 4 Grad Celsius von der Vorhersage abweichen und je nach dämpfenden Oberflächenbedingungen wie Beton und Asphalt sogar höher sein können. Daher kann es bereits bei 39–40 Grad Celsius zu einem Hitzschlag kommen.

In der Le Van Viet Street gibt es keine Staus und sie ist täglich geöffnet – Foto: KHAC HIEU

In der Le Van Viet Street gibt es keine Staus und sie ist täglich geöffnet – Foto: KHAC HIEU

Die südliche regionale hydrometeorologische Station sagte auch, dass es heute in der östlichen Region und einigen Teilen der westlichen Region weit verbreitete Hitze geben werde. Die heißeste Zeit des Tages dauert von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Durch die Einwirkung von Hitze und geringer Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr von Explosionen, Bränden in Wohngebieten und Waldbränden. Darüber hinaus kann Hitze zu Dehydrierung, Müdigkeit und sogar einem Hitzschlag führen.

Ein klimatisiertes Café in der La Xuan Oi Street ist voller Menschen – Foto: NGOC QUI

Ein klimatisiertes Café in der La Xuan Oi Street ist voller Menschen – Foto: NGOC QUI

Aufzeichnungen zufolge sind einige Straßen in Ho-Chi-Minh-Stadt normalerweise stark befahren, heute ist die Zahl jedoch deutlich geringer. Mittlerweile sind die Reihen der klimatisierten Cafés voller Menschen, einige haben keine Tische mehr und akzeptieren keine Kunden.

In einem Café in der La Gleichzeitig wird auch die Garage erweitert und es gibt keinen Platz zum Abstellen.

Siehe auch  Berichten zufolge ist einem russischen Flugzeug nach dem Absturz in Afghanistan der Treibstoff ausgegangen
Das klimatisierte Café ist für viele Jugendliche zu einem Zufluchtsort vor der Hitze geworden – Foto: NGOC QUI

Das klimatisierte Café ist für viele Jugendliche zu einem Zufluchtsort vor der Hitze geworden – Foto: NGOC QUI

Herr. Huynh Huu Tai (31 Jahre alt, Thu Duc) besucht häufig die Le Van Viet Street über die Kreuzung Thu Duc. Herr Tai sagte, dass die Fahrt auf dieser Strecke normalerweise 20 bis 30 Minuten dauert. „Jeden Tag herrscht viel Verkehr. Um aus der Lee Van Viet Street herauszukommen, muss man langsam vorankommen, an manchen Tagen sogar 30 Minuten. Heute gibt es nur sehr wenige Menschen, nein. Es gibt viel Verkehr, also fahren Sie schnell.“ ,“ Herr. Tai spricht.

Darüber hinaus setzten die Arbeiter bei einigen Projekten die Bauarbeiten auch bei warmem Wetter fort.

Bauarbeiter auf der Vo Van Ngan Street (Thu Duc) bei heißem Wetter – Foto: KHAC HIEU

Bauarbeiter auf der Vo Van Ngan Street (Thu Duc) bei heißem Wetter – Foto: KHAC HIEU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert