Immobilienaktien boomten

VHM trug zum hohen Anstieg des VN-Index bei, während bei der Verabschiedung des überarbeiteten Landgesetzes die grüne Farbe im Real Estate Industry Electricity Board dominierte.

Der Aktienmarkt erlebte heute große Schwankungen. Der Handel war am Morgen düster, als die Liquidität im Vergleich zu gestern Morgen halbiert war. Das Electricity Board erhöhte die Zahlen kaum, während der VN-Index leicht zunahm, wobei der VN30-Korb einen großen Beitrag leistete. Am Ende der Sitzung fiel der Index, der die HoSE-Plattform repräsentiert, sogar nahe an die Referenz heran.

Am Nachmittag wurde der Markt lebhafter. Der VN-Index stieg an, um den Bereich von 1.170 Punkten zu testen, scheiterte jedoch. Anleger häuften Bargeld an, um die Liquidität deutlich zu erhöhen. Am Ende der Sitzung stieg der VN-Index um über 6,5 Punkte auf über 1.169 Punkte.

Im gesamten HoSE-Bereich stiegen 289 Aktien, während 167 Aktien fielen. Führend sind Immobilien-, Einzelhandels- und Bankenindizes.

Heute Morgen hat die Nationalversammlung das geänderte Landgesetz mit mehreren wichtigen Inhalten wie Grundstückspreisen, Grundstücksmieten, Übertragung von Landnutzungsrechten usw. verabschiedet. Der Markt reagierte sofort positiv auf die Ankündigung. Die Nachrichten oben.

Green deckt mehrere Immobilienaktien mit führender Liquidität ab. VHM legte um 3,1 % zu und wurde zum Index, der am meisten zum Marktwachstum beitrug. NLG schloss 5,2 % höher als die Benchmark, während KDH um 3,8 % zulegte. Darüber hinaus legten andere Aktien wie PDR, DXG, VRE und KBC alle um mehr als 1 % zu.

In enger Korrelation entwickelten sich auch Bankaktien positiv. BID, CTG und VPB legten alle um 1 % oder mehr zu und belegten in der Gruppe der Aktien, die einen positiven Beitrag zum VN-Index leisteten, jeweils den 2., 3. und 4. Platz. Abgesehen vom HDB, der leicht fiel, schlossen Indizes mit Hunderten von Milliarden Liquidität allesamt im grünen Bereich.

Siehe auch  „Oppenheimer“ führt Oscar-Nominierungen an

Der Index stieg, aber die Marktliquidität in Ho-Chi-Minh-Stadt ging zurück, hauptsächlich aufgrund der Vorsicht am Morgen. Der Gesamttransaktionswert erreichte fast 13.200 Milliarden VND, was einem Rückgang von etwa 3.500 Milliarden VND entspricht.

Ausländische Investoren waren zum sechsten Mal in Folge weiterhin Nettokäufer. Der Nettokaufwert beträgt fast 60 Milliarden VND. MWG ist weiterhin die Nummer eins, gefolgt von den Indizes VHM, VCG, VCB und VPB.

Siddhartha


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert