Die Verantwortlichen von EVN und Petrolimex versicherten, dass es keinen Mangel an Strom und Benzin geben werde

Am 3. März hielt Premierminister Pham Minh Chin ein Frühjahrstreffen mit regulären Regierungsbehörden ab.

Vorsitzender der Electricity Vietnam Group (EVN) Herr Dang Hoang An sagte, dass das vietnamesische Energiesystem nach 69 Jahren Entwicklung hinsichtlich der Größe auf Platz 1 in Südostasien stehe. Die Umsetzung ihrer Mission im Jahr 2023 war für die EVN jedoch mit mehreren Schwierigkeiten verbunden, darunter Stromengpässen im Mai und Anfang Juni.

Selbst für zwei bis drei Tage herrscht im Norden Strommangel, der das Leben, die Produktion und das Geschäft von Menschen und Händlern stark beeinträchtigt. „Dies ist eine tiefgreifende Lektion, die die EVN weiterhin analysiert, analysiert und Korrekturmaßnahmen ergreift, um ihre Aufgaben in Zukunft besser erfüllen zu können“, sagte Herr Ein in der Besprechung geteilter Eintrag. Elektronisches Informationsportal der Regierung Zitiert.

Vorsitzender der Vietnam Electricity Group Herr Dong Hong An (VGP-Foto).

Der EVN-Vorsitzende sagte, die Gruppe habe ein Szenario für einen stark wachsenden Strombedarf vorbereitet, wobei die Gesamtstromerzeugung des Systems 306,4 Milliarden kWh erreichen würde, was einem Anstieg von 26 Milliarden kWh im Vergleich zu 2023 entspricht. Gleichzeitig liegt der Fokus des Teams auf Beschleunigung und Beschleunigung. Investitionsprojekte zum Bau von Stromquellen und Netzen mit einem Investitionsvolumen von 102.000 Milliarden VND.

Bezüglich des Erdölsektors sagte der Vorsitzende der Vietnam Petroleum Group (Petrolimex), Herr Bam Van Thanh versprach, die Produktions- und Handelsarbeiten abzuschließen, einschließlich der Stabilisierung von Angebot und Preisen, um die Energiesicherheit zu gewährleisten.

Die Verantwortlichen von EVN und Petrolimex versprechen keinen Mangel an Strom und Benzin – 2

Herr. Pham Van Thanh, Vorsitzender der Vietnam Petroleum Group (VGP-Foto).

Petrolimex schlug außerdem vor, dass die Regierung die Ausarbeitung und Veröffentlichung eines neuen Dekrets zum Erdölhandel vorantreiben sollte, um die Qualität der Anlaufstellen und Bedingungen für die Tätigkeit als Händler zu verbessern; Verwenden Sie nach jedem Verkauf unbedingt elektronische Rechnungen.

Siehe auch  Israel zerstört die iranische Botschaft in Syrien

Im Hinblick auf die nationalen Erdölreserven schlägt der Ausschuss dem Premierminister weiterhin vor, die betroffenen Ministerien und Zweigstellen anzuweisen, die Kosten für die Erhaltung der nationalen Reserven so schnell wie möglich neu anzugleichen, da die aktuellen nationalen Vorschriften im Jahr 2003 erlassen wurden.

Gleichzeitig sollte es Mechanismen und Richtlinien geben, die Erdölunternehmen dazu ermutigen, umweltfreundlicher und sauberer zu werden, einschließlich der Festlegung eines Fahrplans für die Anwendung von Emissionsnormen auf Autos und Motorräder. Richtlinien, um Unternehmen zu ermutigen, Solarenergie auf Dächern, Eigenerzeugung, Eigenverbrauch usw. zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert