Die U23-Gegner Vietnams verloren vor dem U23-Asienturnier schwer

U23 Malaysia hat großes Vertrauen in das U23-Asienturnier. Die Mannschaft von Trainer Juan Torres Garrido war vor einer Woche in Katar und war in Freundschaftsspielen sehr aktiv. Die „Tigerherde“ erzielte jedoch keine positiven Ergebnisse.

U23 Malaysia (Schwarzes Trikot) verlor alle Freundschaftsspiele gegen China und Katar (Foto: FAM).

U23 Malaysia verlor am 15. April in einem Freundschaftsspiel gegen U23 China mit 1:2. Gestern trafen sie auf den U23-Gastgeber Katar. Im Vergleich zum Spiel gegen U23 China wählte U23 Malaysia eine andere Spielweise.

Sie spielten langsam und verstärkten ihre Verteidigung. Dies machte die U23 von Katar in der ersten Halbzeit schwierig. Die U23 von Malaysia sorgte gegen Westasien für einige gefährliche Kontersituationen.

Das Problem besteht jedoch darin, dass die U23 Malaysia ihre individuellen Fehler noch nicht überwinden muss. In der 45. Minute bescherte U23 Malaysia aufgrund eines Abwehrfehlers einen Strafstoß. Die Heimmannschaft Katar ließ sich diese Chance zum Führungstreffer nicht entgehen.

In der zweiten Halbzeit attackierte die malaysische U23 hart und glich aus. Trainer Juan Torres Garrido stellte mit Fergus Tierney und Luqman Hakeem die beiden namhaften U23-Angreifer Malaysias auf.

U23 Asien - 2 Vor dem Spiel U23 Vietnams Gegner verloren schwer

U23 Malaysia sieht sehr unreif aus (Foto: FAM).

Allerdings hatte die südostasiatische Mannschaft weiterhin Probleme, den Angriff zu organisieren, und schaffte es nicht, die U23-Abwehr Katars zu durchdringen. Am Ende besiegte U23 Katar die U23 Malaysia mit 1:0.

Infolgedessen verlor U23 Malaysia beide Freundschaftsspiele vor der U23-Asienmeisterschaft. Es ist erwähnenswert, dass alle drei von den „Tigers“ verlorenen Tore vom Elfmeterpunkt erzielt wurden. Es zeigt die Unreife der Verteidigung dieser Mannschaft. Sie können starken Gegnern nicht gut standhalten.

Siehe auch  Der 30-Jährige besitzt ein Vermögen von fast 900 Milliarden und kann gut in Immobilien investieren

Beim asiatischen U23-Turnier befindet sich U23 Malaysia in derselben Gruppe wie U23 Vietnam, U23 Kuwait und U23 Usbekistan. Sie spielen am 17. April gegen U23 Usbekistan. Am 20. April traf U23 Malaysia auf U23 Vietnam. Das letzte Spiel der Gruppenphase bestreiten sie am 23. April gegen U23 Kuwait.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert