Die Realität der öffentlichen Universitätsausbildung in Ho-Chi-Minh-Stadt beträgt mehr als 800 Millionen VND

Beim Beratungstag für Zulassung und Berufsberatung 2024 erfahren Studierende mehr über die Zulassung zur Polytechnischen Universität (Ho-Chi-Minh-Stadt-Nationaluniversität), die Ausbildungsfächer und die Studiengebühren – Foto: TRAN HUYNH

In den letzten Tagen haben Informationen über Hunderte Millionen VND an Studiengebühren an öffentlichen Universitäten in Ho-Chi-Minh-Stadt in den sozialen Netzwerken für große Aufmerksamkeit und Diskussion gesorgt. Was ist an dieser Information wahr?

Eine polytechnische Universität erhebt über 800 Millionen VND/Jahr an Studiengebühren?

Derzeit bereiten sich Zwölftklässler fleißig auf Prüfungen vor und suchen nach Informationen zur Wahl von Hauptfächern und Universitäten.

Einer der Faktoren, die Bewerber berücksichtigen sollten, wenn sie eine Schule auswählen, die den finanziellen Möglichkeiten ihrer Familie entspricht, sind die Studiengebühren. Mittlerweile gibt es viele Informationen darüber, dass öffentliche Universitäten die Studiengebühren um Hunderte Millionen Dong pro Jahr erhöhen, was Studenten und Eltern beunruhigt.

Derzeit gibt es in sozialen Netzwerken und Gruppen viele Informationen über falsche Studiengebühren: „Die Studiengebühren der Ho-Chi-Minh-Stadt-Rechtsuniversität sind auf 200 Millionen VND pro Jahr gestiegen. Kinder aus armen Familien sind jetzt dort. Kein Universitätszugang.“ „; „Viele öffentliche Universitäten in Ho-Chi-Minh-Stadt haben hohe Studiengebühren, in diesem Jahr bis zu Hunderten Millionen VND. Die Studiengebühren der Technischen Universität Ho-Chi-Minh-Stadt sind derzeit höher als die Universitäten in Australien und erreichen den Höchststand von über 800.“ Millionen VND/Jahr“.. .

Studiengebühren in Höhe von Hunderten Millionen Dong entfallen hauptsächlich auf Transferprogramme

Austausch mit Tuoi Tre Online, Außerordentlicher Professor, Dr. Bui Hoi Thang – Leiter der Schulungsabteilung Polytechnische Universität (Ho-Chi-Minh-Stadt-Nationaluniversität) – Die Schule hat kürzlich regelmäßige Informationen zur Einschreibung an Universitäten für 2024 bekannt gegeben, einschließlich der erwarteten Studiengebühren für Niveaus und Programme gemäß der Roadmap jedes Jahres.

Siehe auch  Russland hat angekündigt, sich gegen die Sanktionen des Westens zu wehren

„Im Jahr 2024 hat die Polytechnische Universität acht Ausbildungsprogramme hinzugefügt, wobei für die von der Schule angebotenen Ausbildungsprogramme die Mindeststudiengebühr etwa 15 Millionen VND/Semester und die Höchstgebühr 40 Millionen VND/Semester beträgt. Millionen VND/Semester.

Insbesondere bei internationalen Austauschprogrammen fallen für die ersten beiden Studienjahre in Ho-Chi-Minh-Stadt hohe Studiengebühren von etwa 30–40 Millionen VND/Semester an. „Beim Wechsel an eine ausländische Schule, um einen ausländischen Abschluss zu erwerben, zahlen Studierende Studiengebühren an Partneruniversitäten in anderen Ländern, sodass die Gebühren höher sind“, sagte Herr Tang.

Konkret umfassen die Programme Standards; Für Talent und das Vietnam – France Advanced Engineering Program (PFIEV) wird eine Studiengebühr von etwa 15 Millionen VND/Semester erhoben. Die Studiengebühren für das japanische Orientierungsprogramm betragen etwa 30 Millionen VND/Semester.

Fortgeschrittenes Programm; Das Lehr- und Lernprogramm in Englisch umfasst 22 Hauptfächer mit einer Studiengebühr von 40 Millionen VND/Semester, ein 4-jähriges Ausbildungsprogramm (einschließlich des vorenglischen Semesters).

Internationales Austauschprogramm für Elektrotechnik und Elektronik (Japan) für die ersten 2,5 Studienjahre in Ho-Chi-Minh-Stadt, Studiengebühr beträgt etwa 30 Millionen VND/Monat; Der Transfer zur Ausbildung an einer japanischen Partneruniversität in den letzten zwei Jahren beträgt laut Wechselkurs vom Januar 2024 91 Millionen VND pro Jahr.

Internationales Austauschprogramm (Australien, USA, Neuseeland) Die ersten 2–2,5 Studienjahre in Ho-Chi-Minh-Stadt kosten etwa 40 Millionen VND/Semester; Letzte 2–2,5 Jahre – Transfer an eine Partneruniversität in Australien/USA/Neuseeland, Studiengebühr ca. 532–799 Millionen VND/Jahr, 4-jähriges Ausbildungsprogramm (einschließlich vorenglischem Semester).

In Internationale Universität (Ho-Chi-Minh-Stadt-Nationaluniversität) beträgt die Studiengebühr für das von der internationalen Universität gesponserte Programm 50 Millionen VND/Jahr (diese Studiengebühr kann sich je nach der tatsächlichen Anzahl der pro Semester registrierten Credits ändern).

Siehe auch  Das US-Repräsentantenhaus lehnte konkrete Hilfen für Israel ab

Angegliederte Programme internationaler Universitäten für die ersten beiden Studienjahre in Vietnam 63 – 67 Millionen VND/Jahr; Phase 2 (letzte 2 Jahre) gemäß den akademischen Richtlinien jedes Hauptfachs der Partnerschule.

Für englischsprachige Studiengänge fallen höhere Studiengebühren an

Unterdessen kündigte die juristische Universität Ho-Chi-Minh-Stadt vor drei Jahren ebenfalls einen Fahrplan zur Erhöhung der Studiengebühren für ihre Ausbildungsprogramme an.

Wenn die Schule die Studiengebühren für jedes Schuljahr bekannt gibt, addieren viele Menschen die gesamten Studiengebühren für den gesamten Kurs (4 Jahre) und denken, dass „die Schule etwa 800 Millionen VND als Studiengebühren erhebt“.

Die Studiengebühren für den Zulassungskurs 2023 der Ho-Chi-Minh-Stadt-Universität für Rechtswissenschaften (Schuljahr 2023-2024 bis 2026-2027) liegen zwischen 31,25 Millionen VND und 219,7 Millionen VND/Jahr (je nach Programm).

Die niedrigste Studiengebühr für formelle Ausbildungsprogramme in Jura, internationalem Handelsrecht und Betriebswirtschaft beträgt 31,25 Millionen VND/Jahr im Schuljahr 2023–2024 und steigt auf 44,75 Millionen VND/Jahr im Schuljahr 2026–2027.

Insbesondere für das hochwertige, formale Juraausbildungsprogramm, das auf Englisch unterrichtet wird, fallen hohe Studiengebühren an, die im ersten Jahr auf 165 Millionen VND/Jahr und im vierten Jahr auf 219,7 Millionen VND steigen.

Studiengebühren für die juristische Universität Ho-Chi-Minh-Stadt bekannt gegeben

Studiengebühren für die juristische Universität Ho-Chi-Minh-Stadt bekannt gegeben

Die Gebühren für ein Medizinstudium sind relativ hoch

Unter den öffentlichen Universitäten in Ho-Chi-Minh-Stadt erheben die medizinischen Fakultäten hohe Studiengebühren. Gleichzeitig kündigten alle Schulen Pläne für die Erhöhung der Studiengebühren in jedem Schuljahr an.

Die Wahrheit über die öffentliche Universitätsausbildung in Ho-Chi-Minh-Stadt beträgt 800 Millionen VND – Foto 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert