Die Menschen sollten sich keine Sorgen um Elektrizität machen

Da sich die Wirtschaft auf dem Weg der Erholung befindet und die Hitze ihren Höhepunkt erreicht hat, forderte der Premierminister eine Lösung, um eine Wiederholung der Stromknappheit im letzten Jahr zu verhindern.

Bei einer Kabinettssitzung zur Gewährleistung einer stabilen Stromversorgung im Jahr 2024 am Morgen des 20. April stellte Premierminister Bam Minh Chin fest, dass sich die Produktions- und Geschäftsbedingungen auf dem Weg der Erholung seien und dass sich das Wetter auf Spitzenwärme vorbereitete, was zu einem Anstieg der Stromnachfrage führen würde . Er erinnerte an die lokale Stromknappheit im Jahr 2023 und wies darauf hin, dass es in diesem Jahr notwendig sei, die Stromübertragung zu stärken, die Inspektionen zu verstärken und nicht zuzulassen, dass die Situation „ins Wasser gerät“.

Er forderte, dass es unter keinen Umständen und Bedingungen zu einem Mangel an Strom für Produktion, Betrieb, Verbrauch usw. kommen dürfe. „Menschen und Geschäftsleute sollten sich keine Sorgen um Elektrizität machen“, sagte der Premierminister und fügte hinzu, dass der Energiesektor Lösungen für Stromquelle, -last, -verteilung, -nutzung und -preisgestaltung haben sollte.

Was die Ressourcen betrifft, forderte der Premierminister die Sicherstellung von Brennstoffen (Kohle, Gas, Öl) für Kraftwerke, die Überprüfung aller verfügbaren Ressourcen und die Beschleunigung des Fortschritts großer Energieprojekte. Das Ministerium für Industrie und Handel sollte über einen monatlichen Stromversorgungsplan verfügen, der die allgemeine Verfügbarkeit und Mindestkapazität der Kraftwerke gewährleistet.

Die Agentur wurde beauftragt, die Richtlinien und Richtlinien für den Stromhandel zügig fertigzustellen und sie bis zum 30. April den zuständigen Behörden vorzulegen. Dazu gehören: direkter Handelsmechanismus zwischen Stromerzeugungseinheiten und großen Stromverbrauchern; Förderung der Eigenerzeugung und des Eigenverbrauchs von Solarenergie auf Dächern; Entwicklung von Gaskraft, Offshore- und Offshore-Windkraft.

Siehe auch  Menschen, die im Ketu-Jahr geboren sind, werden reich an Geld sein

Regierungschefs haben den Energiesektor aufgefordert, den Fortschritt bei den 500-kV-Leitungsprojekten des Stromkreises 3 von Quang Trach nach Pho Noi und den Übertragungsprojekten von Laos zu beschleunigen.

In Bezug auf die Strompreise sagte der Premierminister, dass Behörden und Einheiten sich an den Fahrplan halten sollten und nicht „aus Versehen“. „Die Strompreise sollten angemessen sein, einen gesunden Wettbewerb haben und vom Staat kontrolliert werden“, sagte er.

Bei dem Treffen sagte das Ministerium für Industrie und Handel, dass der Stromverbrauchsbedarf während der Trockenzeit (Mai-Juli) voraussichtlich viel stärker steigen wird, nämlich bis zu 13 %, viel mehr als die prognostizierten 9,6 %. Allein im Norden wird für den gleichen Zeitraum im Jahr 2023 ein Rekordanstieg von 17 % erwartet.

Nach Angaben des Ministeriums für Industrie und Handel hat sich das Unternehmen jedoch im November 2023 mit der Electricity Company of Vietnam (EVN) abgestimmt, um einen Stromerzeugungs- und -verteilungsplan für 2024 zu entwickeln. und Bau von Elektroarbeiten.

Das Ministerium für Industrie und Handel hat bestätigt, dass die Stromversorgung in diesem Jahr grundsätzlich gewährleistet ist. In den kommenden Jahren, nachdem die 500-kV-Leitung 3 von Quang Trach – Pho Noi in Betrieb genommen wird, wird das nördliche Stromnetz über zusätzliche Kapazität und Strom aus den zentralen und südlichen Regionen verfügen.

Puang Mist


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert