Das Gericht verurteilte den Angeklagten Truong My Lan und seine Komplizen

Die Angeklagten in diesem Fall wurden wegen folgender Straftaten angeklagt: Enteignung von Eigentum; ein Bestechungsgeld zahlen; Bestechung; Verletzung von Kreditbedingungen bei der Geschäftstätigkeit von Kreditinstituten; Verstoß gegen Vorschriften zu Bankaktivitäten und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit Bankaktivitäten; „Missbrauch von Stellung und Autorität bei der Wahrnehmung dienstlicher Aufgaben“ und „Missbrauch von Vertrauen für Eigentum“.

Laut Anklage hielt der Angeklagte Truong My Lan nach der Fusion der drei Banken zur Saigon Joint Stock Commercial Bank (SCP Bank) 91,5 % der Anteile.

Angeklagter Truong My Lan

Mit SCB in der Hand wickelte der Angeklagte Truong My Lan alle Geschäfte dieser Bank ab, indem er SCB als Finanzinstrument nutzte, Einlagen und Kapital aus anderen Quellen beschaffte und dann SCB für Abhebungen nutzte. So erstellen Sie gefälschte Kredite für persönliche Zwecke

Innerhalb von 10 Jahren, von 2012 bis zum 7. Oktober 2022, verursachte der Angeklagte Truong My Lan der SCB Schadensersatz in Höhe von 498.000 Milliarden VND.

Um die SCB zu verwalten, hat der Beklagte Lan vertrauenswürdige Personen in Schlüsselpositionen wie den Vorstandsvorsitzenden, den Generaldirektor, den stellvertretenden Generaldirektor usw. dieser Bank vermittelt und ernannt.

Im Prozess waren die Angeklagten ehemalige Führungskräfte und Mitarbeiter der SCB Bank und der Van Thinh Phat Group; Der Angeklagte Chu Lap Kho (Ehemann von Frau Truong My Lan) und seine Schwiegertochter Truong Hieu Van bekannten sich beide schuldig und sagten aus, dass sie den Anweisungen des Angeklagten Truong My Lan gefolgt seien.

Der Beklagte gab an, dass er nur 4,9 % der SCB-Aktien besitze, während seine beiden Töchter jeweils 5 % und 30 % ausländischer Aktionäre hielten; Freunde in Vietnam besitzen 30 %.

In Bezug auf den Vorwurf, vertrauenswürdige Personen zum SCB zu holen, um wichtige Positionen zu besetzen, bestätigte Frau Lan, dass es sich bei den Personen beim SCB nicht um ihre Vertrauten handelte.

W-bicao-6.gif
Angeklagte vor Gericht

Während des Strafverfahrens fungierte der Angeklagte Truong My Lan als Drahtzieher und Anführer, gab aber kein Geständnis ab, war stur, beschuldigte Untergebene, bereute nicht, reformierte sich … und sollte aus dem gesellschaftlichen Leben entfernt werden. Für immer.

Daher schlug der Vertreter der Staatsanwaltschaft vor, den Angeklagten Lan wegen des Verbrechens der „Eigentumsenteignung“ zum Tode zu verurteilen; „Verstoß gegen Vorschriften zu Bankaktivitäten und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit Bankaktivitäten“ 19–20 Jahre Gefängnis; „Bestechung“ 20 Jahre Gefängnis. Die Zusammenstellung ist ein Todesurteil.

Der Angeklagte Chu Lap Ko (Ehemann des Angeklagten Truong My Lan) bekannte sich des in der Anklageschrift angeklagten Verbrechens schuldig. Der Angeklagte unterzeichnete die Dokumente auf Anweisung seiner Frau.

Die Angeklagten, ehemalige SCB-Chefs und die Schwiegertochter des Angeklagten Lan, Truong Hieu Van, sagten aus, dass sie den Anweisungen von Frau Truong My Lan gefolgt seien.

Während der Diskussion schlug der Vertreter der Staatsanwaltschaft vor, die Strafen für 22 Angeklagte, darunter die Angeklagten Truong Hue Van und Chu Lap, zu reduzieren, da viele Angeklagte Buße getan und ihre Familien dazu gebracht hätten, mit den Konsequenzen umzugehen. Co und Nguyen Cao Tri.

Gegen die Angeklagten Truong My Lan und Do Thi Nhan (ehemaliger Direktor II der Bankinspektions- und Aufsichtsabteilung der Staatsbank) vertritt die Staatsanwaltschaft immer noch die gleiche Position wie die Staatsanwaltschaft und besteht darauf, dass diese beiden Angeklagten nicht ehrlich seien.


Siehe auch  Putin: Russland wird den Drahtzieher des Moskauer Terroranschlags jagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert