An der Tabellenspitze der Premier League wartet ein Schock

Sowohl Arsenal als auch Liverpool stehen vor einer Reihe von Problemen, wenn sie versuchen, ihre Hoffnungen auf den Gewinn der Premier League zu retten. Aber nachlassende körperliche Kraft und geistige Erschöpfung sind nicht die einzigen Sorgen für Mikel Arteta und Jürgen Klopp. Pep Guardiola erlitt ähnliche Konsequenzen, da seine Schüler nach 120 anstrengenden Minuten bei Real Madrid müde waren.

Wenn die Premier-League-Trophäe am Ende der Saison mit einer roten statt mit einer blauen Schleife geschmückt wird, ist dieses Wochenende sowohl für Arsenal als auch für Liverpool die letzte Chance. Manchester City wird im FA-Cup-Halbfinale gegen Chelsea spielen, während Liverpool gegen Fulham antritt und Arsenal gegen die Wolves antritt. Ein Sieg sowohl von Arsenal als auch von Liverpool würde Man City auf den dritten Tabellenplatz katapultieren.

Obwohl Man City am 26. April gegen Brighton in die Premier League zurückkehrt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Guardiola und sein Team 4 Punkte hinter Arsenal und Liverpool liegen. Dieses Szenario würde eintreten, wenn Arsenal sowohl die Wolves (21. April) als auch Chelsea (24. April) schlagen würde und Liverpool alle 6 Punkte gegen Fulham (21. April) und Everton (25. April) holen würde. Obwohl Man City zwei Spiele weniger spielt als der Gegner, lastet der Druck auf den Schultern von Man City.

Das Ausscheiden von Erling Haaland und Kevin De Bruyne im Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid zeigte die Ermüdung des Stammkaders von Man City. Die Niederlagenserie endete mit 27. Guardiolas Schüler verloren ihren Unbesiegbarkeitsgeist. Sowohl körperlich als auch geistig hat Man City nun einen tödlichen Schlag erlitten.

Im Titelrennen tendieren Champions dazu, bis zur Ziellinie zu beschleunigen. Verletzungen und körperliche Probleme hinderten ihn nicht daran, in den letzten beiden Monaten der Saison gute Ergebnisse zu erzielen. Der wundersame Sieg von Leicester im Jahr 2016 und der Hattrick von Man City in der Premier League in den letzten drei Jahren sind beste Beispiele dafür.

Siehe auch  Chelsea hat Tottenhams Tor zur Champions League verengt

Aber manchmal haben Spitzenteams in entscheidenden Momenten Probleme. In der Saison 2011/12 lag MU nach der 32. Runde 8 Punkte vor Man City. Aber in den letzten sechs Runden besiegte MU den Gegner auf dramatischste Weise mit dem historischen 3:2-Sieg von Man City über QPR.

Das Drei-Pferde-Rennen steht an diesem Wochenende vor einem entscheidenden Moment. Mit allen drei Punkten gegen die Wolves und Fulham überholen Arsenal und Liverpool Man City. Das Gefühl, Man City zurückzudrängen, wird sowohl bei Arsenal als auch bei Liverpool eine viel aufregendere Atmosphäre schaffen und dazu beitragen, die Stimmung für den Rest der Spiele aufrechtzuerhalten.

Arsenal besucht die Wolves ohne Gegentor in zwei Spielen gegen Bayern und Aston Villa. Artetas Lehrer und Schüler müssen sich für eine von zwei Reaktionsweisen entscheiden: auf der schiefen Bahn stecken bleiben oder aufstehen und nach einer letzten Hoffnung suchen.

Letzte Saison in der Premier League haben die Gunners nur 4 ihrer letzten 10 Runden gewonnen. In der Saison 2011/22 gewannen sie nur 5/10 ihrer letzten Spiele. Diese Angewohnheit der Kurzatmigkeit beim Erreichen der Ziellinie sollte beseitigt werden. Die ultimative Aufgabe für Artetas Lehrer und Schüler besteht darin, alle sechs Endrunden zu gewinnen.

Aber wenn sie heute Abend 3 Punkte bei den Wolves gewinnen und am nächsten Dienstag einen Sieg gegen Chelsea einfahren, wird Arsenal 4 Punkte vor Man City liegen. Sie werden zum Titelrennen zurückkehren und den gesamten Druck auf Guardiolas Seite verlagern.

Sowohl Liverpool als auch Arsenal haben an diesem Wochenende die Chance, Man City in der Premier-League-Tabelle zu überholen.

Im Gegensatz zu Arsenal tendiert Liverpool dazu, gegen Ende der Saison stark an Tempo zu gewinnen. Die Mannschaft von Jürgen Klopp gewann in der vergangenen Saison sieben und drei unentschieden in den letzten zehn Spielen der Premier League. In der Saison 2021/22 gewann Liverpool 8 Siege und 2 Unentschieden und liegt damit 1 Punkt hinter Man City.

Siehe auch  Die heutigen Glückszahlen für den 30. Januar 2024 für 12 Sternzeichen

Doch für Klopp und sein Team sind die Dinge jetzt komplizierter. Sie sind in den letzten beiden Runden der Premier League sieglos. Die schwachen Leistungen täuschten über die Müdigkeit von Mohamed Salah und seinen Teamkollegen hinweg. „Jetzt können wir uns auf die Premier League konzentrieren“, sagte Klopp nach dem Ausscheiden von Atalanta aus der Europa League.

Wenn sich Liverpool zu sehr auf die Premier League konzentriert, muss Man City auf der Hut sein. Wenn Guardiolas Mannschaft am 26. April gegen Brighton in die Premier League zurückkehrt, ist Klopps Mannschaft durchaus in der Lage, in den nächsten beiden Spielen gegen Fulham und Everton alle sechs Punkte zu holen und so einen Vorsprung von vier Punkten auf Man City zu schaffen.

Arsenal und Liverpool brauchen viele „Wenns“, wenn sie Man City schlagen wollen. Eines ist jedoch sicher: Sowohl Arteta als auch Klopp werden in den letzten sechs Runden alles geben. Zwei Punkte Rückstand auf Man City zu haben, ist kein Grund zur Freude.

Wenn die Runde an diesem Wochenende zu Ende geht, können Sie damit rechnen, dass sich der Druck auf Guardiola und seine Schüler verlagert. Für Arsenal und Liverpool gibt es keine bessere Chance, an die Spitze der Premier League zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert